Freitag, 28. März 2014

Mal in Erinnerungen schwelgen....

2003 war bei uns das Jahr der Hochzeiten, nicht nur wie schlossen den Bund für's Leben, sondern auch 2 Cousinen und meine Schwester. Für letztere habe ich mich auch Nähtechnisch verausgabt.

Ich bekam den Auftrag mich um das Blumengesteck für das Auto zu kümmern. Es sollten zwei Herzen sein die ineinander greifen. Die Schaumform war leicht zu bekommen, der Blumenwunsch stand auch fest, aber irgendwas "Besonderes" fehlte noch....
Da meine Schwester und ihr Mann Elche so sehr liebten (und immernoch lieben...) kamen eben Elche auf das Blumengesteck! Natürlich als Braut und Bräutigam!
Ich habe die Elche nun wieder bei meiner Schwester im Regal stehen sehen und wollte sie einfach mal für die "Nachwelt" konservieren! Die Elche hatte ich fertig gekauft, das Kleid und der Anzug wurden zum großen Teil von Hand genäht, das war einfach Alles zu klein für die Maschine :) Viel Spaß beim schauen (und nachmachen?)!

Inzwischen sehen sie schon ein bischen aus wie ein altes Ehepaar....
Eine gute (Hoch-) Zeit, Bianca

Keine Kommentare:

Kommentar posten